Startseite » MAKERTHON OWL

MAKERTHON OWL

Kreative Teams aus Makern, Unternehmen, Hochschulen und Bildungseinrichtungen entwickeln Lösungen für regionale Herausforderungen

Wie kann Innovation in der Region Ostwestfalen-Lippe neu gedacht werden? Können interdisziplinäre Teams aus Wissenschaftlern, jungen Talenten, Unternehmen und „Makern“ gemeinsam neue Antworten auf Fragen der Zukunft finden? Ist es möglich, im kreativen Austausch von Generationen und Disziplinen sowohl technologische als auch soziale Innovationen zu entwickeln? 

Diese Fragen soll der erste MAKERTHON OWL 2020 beantworten, der als Baustein des EFRE-Projekts MAKE OWL im Herbst nächsten Jahres in der Region Ostwestfalen-Lippe stattfinden soll. Veranstalterin des neuen Formats ist die city2science GmbH, in Kooperation mit dem Verein Energie Impuls OWL und vielen Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Maker-Szene, zdi-Zentren, Kultur- und Bildungseinrichtungen in OWL.

Ein MAKERTHON ist ein Zusammenschluss der Worte „Make“ und „Marathon“: Innerhalb einer begrenzten Zeit (1-2 Tage) entwickeln interdisziplinäre Teams anhand einer vorab definierten Herausforderung oder Fragestellung eine konkrete Lösung. Gemeinsam kommen sie von einer Idee zu einem Produkt, das als Prototyp vor Ort umgesetzt wird. Die Methode eines MAKERTHON nimmt die Philosophie der weltweit wachsenden FabLabs (Fabrication Laboritories) auf. Nach dem Motto „Dream it, Make it, Share it“ fördern diese offenen Werkstätten kreative Innovationsprozesse unter Einsatz neuster Technologien.